Arash T. Riahi

Arash T. Riahi ist österreichisch-iranischer Filmemacher, Drehbuchautor und Filmproduzent. Er lebt in Wien. Er ist Gründer der Film- und Medienproduktionsfirma Golden Girls Filmproduktion und seit 2010 Gruppenleiter und Dramaturg beim MEDIA Programm SOURCES 2. Diverse prämierte Dokumentarfilme, Werbespots, Musik-Videos, Kurz- und Experimentalfilme. Sein erster Spielfilm “Ein Augenblick Freiheit” aus dem Jahr 2008 erhielt 30 internationale Auszeichnungen und war der offizielle Österreichische Kandidat für den Auslandsoscar 2010.

Zur Website von Arash T. Riahi

Veranstaltungen

Schmalfilmspuren: Mit Amateuren durch die Stadt

13.10.2012 15:00
Ludwig-Boltzmann-Institut für Geschichte und Gesellschaft, dérive – Verein für Stadtforschung, Österreichisches Filmmuseum Arash T. Riahi, Carina Lesky, Karin Fest, Manfred Schwaba

Filmische Stadtgeschichte(n) zwischen 1925 und 2012: Amateur-Kurzfilme treffen auf Wiener Avantgarde und Stadtbilder des offiziellen Wien. Zu Gast bei Karin Fest und Carina Lesky: Arash T. Riahi und Manfred Schwaba.