Christoph Wiesmayr

Christoph Wiesmayr ist Gründer von Schwemmland, einer global ausgerichteten und regional aktiven Initiative mit dem Ziel urbane Freiflächen, Restflächen, „rurbane Nischen“ im Linzer Osten für die Stadtbevölkerung als Möglichkeits- räume und identitätsstiftende Lebensräume zu bewahren, zu vermitteln bzw. zu eröffnen.

Zur Website von Christoph Wiesmayr

Veranstaltungen

Get active!

13.10.2012 19:00
dérive – Verein für Stadtforschung Christoph Laimer, Christoph Wiesmayr, Cycle Cinema Club, Elke Rauth, INURA – The International Network for Urban Research and Action, KuKuMA

Mit der Reihe Get Active! eröffnet die Festivalzentrale eine Bühne für StadtaktivistInnen und bittet zum Gespräch über Arbeit, Anliegen, Motivationen, Visionen und Utopien: Vom internationalen INURA Netzwerk bis zu lokalen Gruppen, von Neo-InterventionistInnen bis zu alten Hasen, von Freiraum bis Fahrrad.

Get active!

12.10.2012 21:00
dérive – Verein für Stadtforschung Christoph Laimer, Christoph Wiesmayr, Cycle Cinema Club, Elke Rauth, INURA – The International Network for Urban Research and Action, KuKuMA

Mit der Reihe Get Active! eröffnet die Festivalzentrale eine Bühne für StadtaktivistInnen und bittet zum Gespräch über Arbeit, Anliegen, Motivationen, Visionen und Utopien: Vom internationalen INURA Netzwerk bis zu lokalen Gruppen, von Neo-InterventionistInnen bis zu alten Hasen, von Freiraum bis Fahrrad.

Get active!

10.10.2012 21:00
dérive – Verein für Stadtforschung Christoph Laimer, Christoph Wiesmayr, Cycle Cinema Club, Elke Rauth, INURA – The International Network for Urban Research and Action, KuKuMA

Mit der Reihe Get Active! eröffnet die Festivalzentrale eine Bühne für StadtaktivistInnen und bittet zum Gespräch über Arbeit, Anliegen, Motivationen, Visionen und Utopien: Vom internationalen INURA Netzwerk bis zu lokalen Gruppen, von Neo-InterventionistInnen bis zu alten Hasen, von Freiraum bis Fahrrad.

Get active!

6.10.2012 21:00
dérive – Verein für Stadtforschung Christoph Laimer, Christoph Wiesmayr, Cycle Cinema Club, Elke Rauth, INURA – The International Network for Urban Research and Action, KuKuMA

Mit der Reihe Get Active! eröffnet die Festivalzentrale eine Bühne für StadtaktivistInnen und bittet zum Gespräch über Arbeit, Anliegen, Motivationen, Visionen und Utopien: Vom internationalen INURA Netzwerk bis zu lokalen Gruppen, von Neo-InterventionistInnen bis zu alten Hasen, von Freiraum bis Fahrrad.