Johanna Reiner

Johanna Reiner *1976 ist Künstlerin und Kuratorin in Wien. Sie studierte Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste. Ihre künstlerischen Interventionen beschäftigen sich meist mit Räumen und Raumgeschichte und erforschen das Potenzial von partizipatorischen und collaborativen Praktiken. In den orts- und situationsspezifischen Installationen und konzeptuellen Projekten wird oft soziale Interaktion thematisiert. Sie ist Artistic Director des interdisziplinären Kunstprojekts EINTAGSMUSEUM.

Zur Website von Johanna Reiner

Veranstaltungen

Atlas urbaner Akteure

8.10.2015 14:00 - 18:00
Akademie geht in die Schule, Verein Eintagsmuseum, dérive – Verein für Stadtforschung Antje Lehn, Frank Hagen, Günay Özayli, Johanna Reiner, Johannes Hoffmann, PROSA

Auf dem Vorplatz der Schule BRgORg 15 am Henriettenplatz lädt eine temporäre Struktur in Form eines überdimensionalen Tisches SchülerInnen, AnrainerInnen und PassantInnen ein, sich an der Erstellung einer kollektiven Karte der Schulumgebung zu beteiligen. Das vom Eintagsmuseum entwickelte Co-Laboratory baut auf dem Projekt Atlas unsichtbarer Räume auf.