Richard Lang

Richard Lang ist Universitätsassistent am Institut für Innovationsmanagement an der Johannes Kepler Universität in Linz. Von 2011 bis 2013 forschte er in einem vom Jubiläumsfonds der Stadt Wien geförderten Projekt zur Rolle von Wohnbaugenossenschaften für den sozialen Zusammenhalt in der Stadt. Im Frühjahr 2013 war er Post-doc Fellow an der University of Birmingham, wo er eine Studie zum Thema Bringing real localism into practice through co-operative housing governance durchführte. Er ist Autor mehrerer Beiträge in internationalen Fachzeitschriften, wie Voluntas, Technological Forecasting and Social Change und European Planning Studies, sowie Mitherausgeber eines Sonderhefts des International Journal of Co-operative Management zum Thema The Governance of Co-operative Housing, welches Ende 2013 erscheinen wird.

Zur Website von Richard Lang

Veranstaltungen

Future Housing

7.10.2013 19:00
Az W – Architekturzentrum Wien, dérive – Verein für Stadtforschung Anna Popelka, Christian Teckert, Michael Klein, Richard Lang

Finanzkrise und Betongold, Bevölkerungszuwachs und Ressourcenengpässe: Leistbarer Wohnraum wird in vielen Städten zum knappen Gut und Konzepte für zukünftige Wohnformen sind dringend gefragt. Welche (internationalen) Ansätze bestehen für das Wohnen von morgen? Was kann Wohnbau für die Stadt leisten? Wie wollen wir in Zukunft leben?