Alle Inhalt zum Tag "Immobilienspekulation"

Artikel

Radio

Veranstaltungen

Buy Buy St. Pauli

5.10.2015 21:00
dérive – Verein für Stadtforschung Irene Bude

BewohnerInnen im Kampf gegen soziale Segregation und Verdrängung: Buy Buy St. Pauli dokumentiert das langjährige solidarische Engagement für den Erhalt der symbolträchtigen Essohäuser und zeichnet ein ebenso bewegendes wie witziges Porträt von Menschen, die ihr Recht auf Stadt jenseits maximaler Rendite lautstark einfordern.

Estate, a Reverie

8.10.2015 20:30
Filmcasino Wien, dérive – Verein für Stadtforschung Andrea Luka Zimmerman

Estate, a Reverie ist ein bewegendes Porträt einer Gemeinschaft, die in einem dem Abriss freigegebenen Londoner Sozialbau ums Überleben kämpft, und ein gewichtiges Statement zu den Verdrängungsprozessen in unseren Städten. Die kollaborativ ausgerichtete, performative Herangehensweise von Regisseurin Andrea Luca Zimmerman zeigt die beeindruckende Widerständigkeit von gesellschaftlich marginalisierten Menschen, die mit Verdrängungsprozessen konfrontiert sind, und feiert ihre Stärke im Ringen um ein würdevolles Dasein.

For Sale Award

4.10.2015 14:00 - 17:00
dérive – Verein für Stadtforschung Mietenwahnsinn stoppen

Auch Wiens dritter Bezirk qualifiziert sich für den For Sale Award: Die Stadtexpedition begibt sich zu ausgewählten Neubauten und Abrisshäusern als Anschauungsobjekte für derzeitige Spekulationsgeschäfte am Wiener Wohnungsmarkt. Es wird aber nicht nur geschaut, vorgetragen und diskutiert: Die krudesten Immobilien-Praktiken bekommen on tour auch eine ,Auszeichnung‘ verpasst.

Kotti & Co

1.10.2016 17:00
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung

Zunehmend bestimmt die finanzdominierte Immobilienverwertung darüber, wer noch wo wohnen darf. Der Streit von Kotti & Co mit der „Deutsche Wohnen“ ist deshalb von Bedeutung über Berlin hinaus. Und anders als die meisten Mieter*innenproteste, steigen die Aktiven vom Kottbusser Tor auch in die Auseinandersetzung mit den politisch-wirtschaftlichen Strukturen ein.