Alle Inhalt zum Tag "Refugees"

Artikel

Radio

Veranstaltungen

Andere Baustellen: Die Ankunftsstadt der Architektenkammer & des Urban Design

26.9.2016 20:30
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung

Die Messehallen als neues gemischtes Wohnquartier? Die Hamburger Architektin Karin Loosen stellt die kontrovers diskutierten Ergebnisse aus den Stadtplanungsworkshops der Hamburgischen Architektenkammer vor. Christopher Dell und Christoph T. Hermann präsentieren eine brandneue 1:1 Studie der Urban Design Summeracademy für einen Gemeinschaftspavillion für Geflüchtete in Poppenbüttel.

BeL: NEUBAU – Aleppoer Weg

29.9.2016 21:00
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung

Lässt sich Aneignung und „Selbermachen“ hochskalieren? Neubauten für 10 Millionen Menschen in 12 Jahren: Wie das geht, zeigt das Kölner Büro BeL auf der aktuellen Biennale in Venedig. Dabei setzen die Architekten auf eine Kombination aus effizienten Großstrukturen und 50% Selbstbau, auf citynahen Neubau statt Obergrenzen Panik.

Culture Connection: Sozialraumerkundung - Unterkünfte für Geflüchtete

25.9.2016 19:00
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung

Gabriele von Stritzky vom CULTUREconnection e.V. gibt Einblicke in die räumliche Organisation der Unterbringung von Geflüchteten und analysiert die gesetzlichen Begrenzungen und ihre Auswirkungen auf das Zusammenleben. Sie diskutiert die Auswirkungen von Stadtplanung auf die grundlegendsten Bedürfnisse geflüchteter Menschen.

DJ-of-the-Day und Konzert: United People Hamburg

24.9.2016 22:00
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung Asmaras World Refugee Support, Auslända Connexion, Mapuche, United People

Das junge, aktivistische Hip-Hop-Kollektiv United People ist ein Zusammenschluss der Hamburger Gruppen Auslända Connexion, Mapuche und Asmaras World Refugee Support. Sie machen Musik, Antirassistische Politik, geben selbstorganisierte Sprachkurse für Refugees, und organisieren jede Woche das Streetknowledge-Programm: "Die Strasse braucht Zusammenhalt. Wir tauschen uns aus und lernen voneinander. Knowledge is power!"

Grandhotel Cosmopolis

24.9.2016 19:00
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung

„Welcome to Your Lobby“ steht im Eingangscafé des Grandhotel Cosmopolis. Der Slogan ist mehr als ein doppelt wahres Wortspiel, sondern ernsthaftes Programm: Der Planung des Hotels „mit und ohne Asyl“ ging die Gründung der Lobby voraus. Das Konzept des Hauses wurde von Künstler*innen aus der räumlichen sozialen Praxis entwickelt: Erst der kunstgeprägte Treffpunkt, dann die Unterbringung.

Initiative Haus der Statistik Berlin – Andrea Hofmann (raumlabor) Harry Sachs (Zentrum Kunst/Urbanistik)

1.10.2016 19:00
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung Andrea Hofmann, Harry Sachs

Achtung, Maßstabs-Sprung! In der Initiative Haus der Statistik müssen Leute sein, die sich beim Anblick von Hochhäusern der Moderne vorstellen, was man da drin alles sinnvolles machen könnte! Im Summer of Migration 2015 entstanden, hat die Initiative sich keine kleine Aufgabe gestellt: Die Übernahme und Neudefinition eines ganzes Ensemble aus den Sechzigerjahren.

Juwelier des Ostens & WohlVille

24.9.2016 18:30
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung Filomeno Fusco, Niels Boeing

Wie schafft man Situationen, die das Helfer-Opfer-Verhältnis sprengen - zugunsten eines SichGegenseitigSchlauerMachens? Der Juwelier des Ostens hat ein feines interkulturelles Restaurant in Eimsbüttel gegründet, WohlVille setzt sich für ein Gemeinschaftsprojekt mitten in St. Pauli ein. Mit Niels Boeing und Filomeno Fusco.

Les Garages

23.9.2016 19:30
,24.9.2016 19:30
,25.9.2016 19:30
,26.9.2016 19:30
,27.9.2016 19:30
,28.9.2016 19:30
,29.9.2016 19:30
,30.9.2016 19:30
,1.10.2016 19:30
,2.10.2016 19:30
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung

Trotz akutem Wohnungsmangel stehen in vielen Städten Europas Büro- und Industrieflächen leer. 'Les Garages‘ bietet einen experimentellen Vorschlag wie diese Räume temporär als Unterkunft genutzt werden können. Sechs verschiedene Module wurden von unterschiedlichen Architektengruppen entworfen, gebaut und über ein Jahr bewohnt.

Silent University Hamburg featuring Autonome Schule Zürich: Emanzipation statt Integration

1.10.2016 18:00
CTC - Curating the City, Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung

Wissen – selbstorganisiert: „Bildung an der Autonomen Schule Zürich (ASZ) geht über das reine Erlernen eines Faches hinaus. Gemeinsam arbeiten wir an einem kritischen Verständnis politischer, wirtschaftlicher und sozialer Verhältnisse. Mit dem Ziel, diese Verhältnisse zu verändern und unser Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.“

WORKSHOP: Zanny Begg – Undrawing the Line

24.9.2016 13:00 - 17:00
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung Zanny Begg

Zanny Beggs Projekt Undrawing the Line bringt Interessierte und Refugees an einen Zeichentisch. Auf Basis von Erzählungen und Mythen entstehen Linienzeichnungen, die vor Ort eingescannt zu 3D Graphiken zusammengesetzt werden und als großformatige, epische Murals ausgestellt werden. Die erschliessen sich am besten mit dem Blick durch die klassische 3D-Brille.