Annemie Vanackere

Annemie Vanackere, geboren 1966 in Courtrai/Belgien, ist Kuratorin und Theaterleiterin. Die studierte Philosophin (die u.a. Seminare bei Jacques Derrida an der Sorbonne in Paris besuchte) kam 1995 als künstlerische Leiterin an die Rotterdamse Schouwburg in den Niederlanden. Hier verantwortete sie u.a. das International Theatre Festival Rotterdam und leitete das Productiehuis Rotterdam. Ab der Spielzeit 2012/2013 übernahm Vanackere als Nachfolgerin von Matthias Lilienthal die künstlerische Leitung des Berliner Off-Theaterkombinats Hebbel-am-Ufer (HAU). Ihr Vertrag wurde im Dezember 2015 um fünf Jahre bis 2022 verlängert.

Veranstaltungen

PROTOTYPEN FÜR neue ZUsammenKÜNFTE #1

6.10.2018 10:00 - 16:00
Akademie der ZUsammenKUNFT der Initiative Haus der Statistik Marcos García, Sarah Reimann, Jonas Fansa, Maria Munoz Duyos, Konrad Braun, Florian Schmidt, Christiane Zieseke, Annemie Vanackere

Soziale Innovationen entstehen durch ungewöhnliche Vorgehensweisen. Das Format "Experimenta Distrito" ("Experimentiere Bezirk") aus dem munizipalistischen Madrid experimentiert milieuübergreifend und soll Inspiration für Berlin sein. Die Akademie der ZUsammenKUNFT im ehemaligen Haus der Statistik erprobt das Format in einem zweitägigen Workshop für neue ZUsammenKÜNFTE. Zweiter Teil: Samstag 13.10. von 10:00 – 12:00 Uhr (s.u.).