Dean Puckett

Dean Puckett lebt in Großbritannien als Dokumentarfilmer, Kameramann, Cutter und Aktivist. Sein erster Langdokumentarfilm The Elephant in the Room (2008) wurde beim London Independent Film Festival als beste Dokumentation ausgezeichnet und gewann beim Portobello Film Festival den Preis für die beste Regie. 2011 erschien The Crisis of Civilization, sein zweiter Dokumentarfilm, der auf dem gleichnamigen Buch von Nafeez Mosaddeq Ahmed beruht. Sein dritter Film, Grasp the Nettle, wurde weltweit auf Festivals gezeigt.

Zur Website von Dean Puckett

Veranstaltungen

Grasp the Nettle

11.10.2015 12:00
dérive – Verein für Stadtforschung Dean Puckett

Wie lässt sich Aktion und Widerstand gemeinsam organisieren und leben? Was für Schwierigkeiten bringt die Offenheit von Kollektiven mit sich und was ermöglicht sie? Grasp the Nettle zeigt eine britischen Protestgemeinschaft zwei Jahre vor der Occupy-Bewegung - und stellt dabei Fragen nach Aushandlung und Strategien des Gemeinsamen, die sich zwischenzeitlich keinesfalls erübrigt haben.