Irene Bude

ist Filmemacherin und Recht auf Stadt Hamburg Aktivistin. Seit 2008 arbeiten Irene Bude, Olaf Sobczak und Steffen Jörg gemeinsam als FilmemacherInnen, halten Veranstaltungen zu Recht auf Stadt/Gentrifizierung ab und engagieren sich seit Jahren in und für St. Pauli. Bye Bye St. Pauli ist nach Empire St. Pauli – Von Perlenketten und Platzverweisen die zweite Dokumentation der FilmemacherInnen zum Wandel und den Kämpfen im Hamburger Stadtteil.

http://www.buybuy-stpauli.de

Veranstaltungen

Buy Buy St. Pauli

5.10.2015 21:00
dérive – Verein für Stadtforschung Irene Bude

BewohnerInnen im Kampf gegen soziale Segregation und Verdrängung: Buy Buy St. Pauli dokumentiert das langjährige solidarische Engagement für den Erhalt der symbolträchtigen Essohäuser und zeichnet ein ebenso bewegendes wie witziges Porträt von Menschen, die ihr Recht auf Stadt jenseits maximaler Rendite lautstark einfordern.