Alle Inhalt zum Tag "Peripherie"

Artikel

Veranstaltungen

Kreise Ziehen 2

13.10.2018 18:00 - 21:00
initiative urbane kulturen, Feben Amara, Jochen Becker, Christian Hanussek, Eva Hertzsch, Adam Page Renaud Epstein

KREISE ZIEHEN 2 ist Teil einer Ausstellungsreihe in Hellersdorf. Künstler*innen des langjährigen Projektes IDEE 01239 in der Großwohnsiedlung Dresden-Prohlis präsentieren ihre dort realisierten Arbeiten sowie der französische Soziologe Renaud Epstein seine Sammlung über Bildstrategien zu Großsiedlungen.

Neues Hellersdorf

13.10.2018 15:00 - 18:00
metroZones - Zentrum für städtische Angelegenheiten Mohammad Al Khatib, Jihad Issa, Sajid Khan, Adam Page, Habibullah Safi, Henrik Lebuhn, Renaud Epstein

Die Veranstaltung diskutiert die sozialen und städtischen Veränderungen in der Großwohnsiedlung Neues Hellersdorf zwischen Rechtsruck und migrantischer Aneignung. Durch Erzählungen von alltäglichen Praktiken der Wohnungs- und Arbeitssuche, einem Gespräch zu Urban Citizenship sowie einem Vergleich mit der Situation in ähnlichen Siedlungen in Frankreich soll das Recht auf urbane "Normalität" diskutiert werden.

Self Made Urbanism Spandau Tiflis

6.10.2018 15:00 - 18:00
metroZones - Zentrum für städtische Angelegenheiten Tinatin Gurgenidze, Petra Sperling, Tom Liebelt, Mohamed Zaidi

Wohlfahrtstaatlich regulierte Urbanität vs. dynamische Raumerweiterungen. Wie funktioniert Urbanität in zwei Großwohnsiedlungen sehr unterschiedlicher Kontexte? Ein Mini-Workshop mit Bildern und Thesen der georgischen Architektin Tinatin Gurgenidze zu den Gldani Garagen in Tiflis sowie lokalen Expertisen aus Spandau und städtischen Erkundungen vor Ort untersucht jeweils formale Strukturen und informelle Dynamiken, beteiligte Akteure und Institutionen.