Anton Tantner

ist Privatdozent für Neuere Geschichte an der Universität Wien. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Registrierungs- und Identifizierungstechniken, die historische Medienwissenschaft und neue Medien in den Geschichtswissenschaften. Anton Tantner ist 2013 von der Stadt Wien mit dem Preis für Stadtgeschichtsforschung ausgezeichnet worden. Publikation zum Thema: Die Hausnummer. Eine Geschichte von Ordnung und Unordnung. Marburg: Jonas, 2007.

Zur Website von Anton Tantner

Artikel

Veranstaltungen

Die Ordnung der Stadt

5.10.2014 14:00 - 16:00
dérive – Verein für Stadtforschung Anton Tantner

Hausnummern scheinen keine Geschichte zu haben, so selbstverständlich, so alltäglich sind sie für uns geworden; ihre Anfänge in der Frühen Neuzeit liegen jedoch im Bemühen der Staaten, ihre Bevölkerung „regierbar“ zu machen und die Kontrolle sowie Verwaltung der in den Häusern lebenden Menschen und ihrer Reichtümer zu erleichtern. Anton Tantner gibt ausgewählten »Konskriptionsnummern« in der Wiener Innenstadt ihre Geschichte zurück und den Stadtflanierenden einen neuen Blickwinkel auf die vertrauten Begleiter des gebauten Alltags.