Andreas Novy

Andreas Novy ist Leiter des Institute für Multi-Level Governance and Development und außerordentlicher Universitätsprofessor am Department Sozioökonomie der WU. Mitorganisator der Gutes Leben für alle-Kongresse, Aufsichtsratsvorsitzender der ÖFSE und Präsident der Internationalen Karl Polanyi Gesellschaft.

Zur Website von Andreas Novy

Artikel

Veranstaltungen

Alltagsökonomie

25.10.2018 17:00 - 19:00
dérive – Verein für Stadtforschung Leonhard Plank, Andreas Novy, Silvia Forlati, Elisabeth Noever-Ginthör, departure - das Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien

Wirtschaft vom Kopf auf die Beine stellen: Wie können Städte wieder Orte für stärker regionalisierte Kreisläufe und kleinteilige Ökonomien werden? Was braucht es, um diese Alltagsökonomien umzusetzen und was kann eine Wirtschaft, die am Alltag der Menschen angedockt ist? Kann Alltagsökonomie ein Gegenkonzept zur wettbewerbsorientierten Stadt sein?