Anton Lederer

Anton Lederer begann 1994 gemeinsam mit Margarethe Makovec, zeitgenössische Kunst zu präsentieren, damals in der gemeinsamen Wohnung. Fünf Jahre später gründeten sie < rotor > Zentrum für zeitgenössische Kunst. Die Programminteressen konzentrieren sich auf sozial, politisch, ökonomisch und ökologisch aufmerksame Kunstproduktionen. Schwerpunkt in der Zusammenarbeit mit Kunstszenen aus Zentral-, Ost- und Südosteuropa. Seit 2009 intensive Arbeit an einem Nachbarschaftsprojekt im Grazer Stadtteil Annenviertel.

Zur Website von Anton Lederer

Bücher

Veranstaltungen

Wir Stadtgestalten

8.10.2014 19:00
dérive – Verein für Stadtforschung Alexa Färber, Angelika Fitz, Anton Lederer, Elke Krasny

Die andauernde Finanzkrise hat das Vertrauen in die Lösungskompetenz staatlicher Organisationen international massiv erschüttert und die kommunalen Kassen geleert. Auf sich selbst zurückgeworfen, produzieren Stadtgesellschaften vielerorts Lösungen abseits staatlicher Institutionen, übernehmen Verantwortung für ihre Stadt und die Gestaltung des urbanen Lebensumfeldes. Zahlreiche Initiativen zeugen von einer vitalen Kultur der Selbstorganisation, die jedoch auch voller Ambivalenzen steckt. Wir Stadtgestalten präsentiert Stadtentwicklungsprojekte zwischen Selbstorganisation und Sparpolitik und befragt ihre Potentiale im Hinblick auf Möglichkeiten der Verstetigung und eine Neuorganisation der urbanen Gesellschaft.