Daniel Schnier

Daniel Schnier lebt in Bremen und ist Dipl.-Ing. Fachrichtung Architektur. Er absolvierte sein Studium an der Hochschule Bremen und schrieb seine Diplomarbeit über die Revitalisierung des alten Wasserwerksgeländes Stadtwerder. Nebenbei arbeitete er als Bauleitungsassistent am Umbau und der Umnutzung des Speicher XI, Aufbaustudium der Kunst- und Kulturwissenschaften an der Universität Bremen. Seit Juli 2006 ist er Initiator und Mitbetreiber des AAA – Autonomes Architektur Atelier. Seit 2009 setzt er die ZZZ – ZwischenZeitZentrale Bremen in der ABFERTIGUNG mit um

Zur Website von Daniel Schnier

Bücher

Veranstaltungen

Zwischennutzung

9.10.2012 19:00
departure - das Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien, dérive – Verein für Stadtforschung Bettina Leidl, Daniel Schnier, Elke Rauth, Jaap Draaisma, Jutta Kleedorfer, Mara Verlič

Ist Zwischennutzung die eierlegende Wollmilchsau auf die Kulturinitiativen, die lokale Wirtschaft und Stadtpolitik gewartet haben oder drohen Gentrification und Instrumentalisierung? Wofür und für wen ist Zwischennutzung sinnvoll? Und: Wie könnte ein Nutzungskonzept für Wien aussehen?