Alle Inhalt zum Tag "Mieten"

Artikel

Radio

Veranstaltungen

Kotti & Co

1.10.2016 17:00
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung

Zunehmend bestimmt die finanzdominierte Immobilienverwertung darüber, wer noch wo wohnen darf. Der Streit von Kotti & Co mit der „Deutsche Wohnen“ ist deshalb von Bedeutung über Berlin hinaus. Und anders als die meisten Mieter*innenproteste, steigen die Aktiven vom Kottbusser Tor auch in die Auseinandersetzung mit den politisch-wirtschaftlichen Strukturen ein.

Miete essen Seele auf – Der Kampf um das Recht auf Stadt

26.9.2016 19:00
Team PlanBude, dérive – Verein für Stadtforschung

Regisseurin Angelika Levi zeigt ihren künstlerischen Film über Kotti & Co. In der Nacht des 26. Mai 2012 zimmerten einige Bewohner der Sozialwohnungen am Kottbusser Tor, mehrheitlich türkischstämmige Nachbar*innen, aus Europaletten ein Protesthaus zusammen. Sie nannten es „Gecekondu“, aus dem Türkischen übersetzt heißt das: „Über Nacht erbaut“.

Wem gehört die Stadt?

7.10.2018 15:00 - 17:00
Wem gehört die Stadt?, AmMa 65, Netzwerk Steuergerechtigkeit Christoph Trautvetter, Adrian Garcia Landa, Sandrine Woinzeck, Julian Zwicker

Der Berliner Immobilienmarkt boomt. Mieten steigen so schnell wie in keiner anderen Stadt der Welt. Wem gehört die Stadt? gibt Mieter*innen Werkzeuge, um ein umfassendes Informationsnetz zu Immobilienspekulation in Berlin und den dahinter stehenden Geschäftsstrukturen aufzubauen und schafft Raum, um über die Ergebnisse zu diskutieren.