Alle Inhalt zum Tag "Fahrrad"

Artikel

Bücher

Radio

Veranstaltungen

AUTO*MAT

9.10.2013 22:00 - 23:30
dérive – Verein für Stadtforschung Martin Mareček

Auto*Mat ist ein filmisches Essay über unsere autobesessene Gesellschaft. Auf sehr persönliche Weise erzählt der Film sowohl die Geschichte des Filmemachers und seines Versuchs, die Stadt lebenswerter zu machen, als auch jene der Entstehung von Auto*Mat, einer Initiative, die sich ebenso spielerisch wie ernsthaft für die Interessen der RadfahrerInnen und FußgängerInnen auf den Straßen Prags einsetzt. Mittels verschiedener stilistischer Elemente wie Animation, Musik und Handkamera entstand so eine ebenso inspirierende wie geistreiche Dokumentation über die Tücken im Kampf gegen das Auto.

Light Night City Ride

11.10.2013 21:00
Cycle Cinema Club

Der Cycle Cinema Club, urbanize! BesucherInnen bereits von seinem Gastspiel bei Stadt selber machen (urbanize! 2012) bekannt, stellt sich mit seinem DIY-Straßenkino zu einem Light Night City Ride ein. Startpunkt ist der Schwendermarkt mit einem Auftritt bei den Tischgesprächen von kampolerta, danach geht es gemeinsam mit dem Publikum quer durch die nächtliche Stadt, um Häuserfassaden und Betonwände mit Wünschen an die Stadt von heute und morgen großflächig zu bespielen.

Ideen und Wünsche an die Stadt von morgen können noch immer auf www.cyclecinemaclub.at abgegeben werden!

Light Night City Ride

12.10.2013 21:00
Cycle Cinema Club

Der Cycle Cinema Club, urbanize! BesucherInnen bereits von seinem Gastspiel bei Stadt selber machen (urbanize! 2012) bekannt, stellt sich mit seinem DIY-Straßenkino zu einem Light Night City Ride ein. Startpunkt ist der Schwendermarkt mit einem Auftritt bei den Tischgesprächen von kampolerta, danach geht es gemeinsam mit dem Publikum quer durch die nächtliche Stadt, um Häuserfassaden und Betonwände mit Wünschen an die Stadt von heute und morgen großflächig zu bespielen.

Ideen und Wünsche an die Stadt von morgen können noch immer auf www.cyclecinemaclub.at abgegeben werden!

BIKE ON! Radfahren als gesellschaftspolitische Strategie

13.10.2012 19:00
dérive – Verein für Stadtforschung Bikekitchen, City Cicling School, Cycle Cinema Club, IGF – Interessengemeinschaft Fahrrad, IndyAct, Smarter Than Car / Florian Lorenz / Joshua Grigsby

Die Veranstaltung »BIKE ON! Radfahren als gesellschaftspolitische Strategie« widmet sich einen Abend lang mit Präsentationen und Visionen der Zukunft einer rad- und menschengerechten Stadt: Was muss geschehen, um die Bedingungen fürs Radfahren zu verbessern? Welche Konzepte und Ideen existieren? Was können wir tun, um das Ende der autogerechten Stadt zu beschleunigen? Im Anschluss lädt der Cycle Cinema Club zum Kino zum Selberstrampeln!

ABGESAGT: Polo im Hof

8.10.2015 15:00 - 18:00
dérive – Verein für Stadtforschung Pony Asphalt Force

Schon mal Polo mit dem Stadtpony gespielt? Ob ja oder nein – hier gibt’s die Gelegenheit dazu. Die Pony Asphalt Force (PAF!) ist ein offenes Wiener Fahrradpolo-Kollektiv mit DIY-Ansatz, das seit seiner Entstehung 2014 wöchentlich am Allerheiligenplatz im 20. Bezirk trainiert. Der Spielspaß steht im Vordergrund, mixed Teams und Respekt vor den MitspielerInnen sind wichtiger als Mundschutz und Klickpedale.

Polo im Hof

11.10.2015 15:00 - 18:00
dérive – Verein für Stadtforschung Pony Asphalt Force

Schon mal Polo mit dem Stadtpony gespielt? Ob ja oder nein – hier gibt’s die Gelegenheit dazu. Die Pony Asphalt Force (PAF!) ist ein offenes Wiener Fahrradpolo-Kollektiv mit DIY-Ansatz, das seit seiner Entstehung 2014 wöchentlich am Allerheiligenplatz im 20. Bezirk trainiert. Der Spielspaß steht im Vordergrund, mixed Teams und Respekt vor den MitspielerInnen sind wichtiger als Mundschutz und Klickpedale.

IntegRADsion

14.10.2017 16:00 - 19:00
dérive – Verein für Stadtforschung EINANDER

Die Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt IntegRADsion gibt Männern und Frauen mit Fluchterfahrung die Möglichkeit, ihr neues zu Hause selbstständig mit dem Rad zu erkunden und so ein Zugehörigkeitsgefühl zur neuen Umgebung zu finden. IntegRADsion steht für Austausch, Teilhabe und Mobilität und lädt als Teil von einanderbewegt im Hof des Az W zum gemeinsamen Schrauben am besten Fortbewegungsmittel in der Stadt: dem Rad. English version on subpage!