Az W – Architekturzentrum Wien

Das 1993 eröffnete Architekturzentrum Wien im MuseumsQuartier, ist das österreichische Architekturmuseum und versteht sich als Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Forschungszentrum zum Thema Architektur und Baukultur.

Zur Website von Az W – Architekturzentrum Wien

Bücher

Veranstaltungen

Festivaleröffnung DEMOCRACitY - Demokratie und Stadt

6.10.2017 19:00
Az W – Architekturzentrum Wien, dérive – Verein für Stadtforschung #analogposting, Az W – Architekturzentrum Wien, Maria Vassilakou, Social Design_Arts as Urban Innovation/University of Applied Arts Vienna, Subchor, Zeppelin, dérive – Verein für Stadtforschung

Demokratie! fordert der Subchor und lädt zum kollektiven Sing-Along als klingender Auftakt des urbanize! Festival im Architekturzentrum Wien. 10 Tage lang installiert urbanize! in Kooperation mit dem Social Design Studio der Angewandten im Az W ein öffentliches Festival-Wohnzimmer als Arbeitsplatz, Diskussionsort, Treffpunkt und Wissensdrehscheibe. Während Vize-Bürgermeisterin und Planungsstadträtin Maria Vassilakou um 19 Uhr das Festival eröffnet, übergibt das Bukarester Performance-Kollektiv Zeppelin die Macht an freiwillige Mayor for 10 Minutes. Zeppelin ist auch Teil der Ausstellung Actopolis. Die Kunst zu handeln, die parallel zum Festival eröffnet wird. Gemeinsam mit dem Az W laden wir in die Agora – zum Singen, Feiern, Diskutieren und Regieren, zum Denken und Kleben mit #analogposting, zum Vernetzen, Austauschen und Kennenlernen. Willkommen!