Alle Inhalt zum Tag "Ausstellung"

Artikel

Bücher

Radio

Veranstaltungen

DO IT TOGETHER urbanize! Festivalauftakt

2.10.2015 19:00
dérive – Verein für Stadtforschung

Do It Together lautet das Motto des 6. urbanize! Festivals. Und zusammen haben wir es tatsächlich getan: Die Festivalzentrale beherbergt eine Vielzahl an lokalen und internationalen StadtmacherInnen aus Stadtforschung, Stadtaktivismus und Kunst, die mit ihren Projekten und Arbeiten Beiträge zu Theorie und Praxis eines kooperativen Urbanismus liefern. Sie verwandeln die Festivalzentrale in einen Cooperative Playground, eine Mischung aus sozialem Labor, Ausstellung und Werkstatt, in dem die »Kunst der Kooperation« erprobt, hinterfragt und entwickelt werden kann. Seit Mitte September fungiert die Festivalzentrale als Zufluchtsort für Flüchtlinge und urbanize! verwandelt Theorie in solidarische Praxis: Gemeinsam mit dem Roten Kreuz und den Festivalgästen schafft das Festival Räume der Begegnung und Beteiligung für die Menschen vor Ort. Eröffnet wird um 19 Uhr.
Welcome - Join us!

Festivaleröffnung DEMOCRACitY - Demokratie und Stadt

6.10.2017 19:00
Az W – Architekturzentrum Wien, dérive – Verein für Stadtforschung #analogposting, Az W – Architekturzentrum Wien, Maria Vassilakou, Social Design_Arts as Urban Innovation/University of Applied Arts Vienna, Subchor, Zeppelin, dérive – Verein für Stadtforschung

Demokratie! fordert der Subchor und lädt zum kollektiven Sing-Along als klingender Auftakt des urbanize! Festival im Architekturzentrum Wien. 10 Tage lang installiert urbanize! in Kooperation mit dem Social Design Studio der Angewandten im Az W ein öffentliches Festival-Wohnzimmer als Arbeitsplatz, Diskussionsort, Treffpunkt und Wissensdrehscheibe. Während Vize-Bürgermeisterin und Planungsstadträtin Maria Vassilakou um 19 Uhr das Festival eröffnet, übergibt das Bukarester Performance-Kollektiv Zeppelin die Macht an freiwillige Mayor for 10 Minutes. Zeppelin ist auch Teil der Ausstellung Actopolis. Die Kunst zu handeln, die parallel zum Festival eröffnet wird. Gemeinsam mit dem Az W laden wir in die Agora – zum Singen, Feiern, Diskutieren und Regieren, zum Denken und Kleben mit #analogposting, zum Vernetzen, Austauschen und Kennenlernen. Willkommen!

WIR ANDEREN - Künstlerinnenführung Kati Bruder

28.10.2018 13:00 - 15:00
dérive – Verein für Stadtforschung Kati Bruder

Die Wiener Fotografin Kati Bruder führt durch ihre Ausstellung WIR ANDEREN, erzählt im Künstlerinnen-Gespräch über ihre Arbeit und gibt den Porträtierten eine Geschichte – von der Flüchtlingsfamilie, die im Keller ohne Heizung für 400 Euro im Monat lebt bis zur basisdemokratischen Hausgemeinschaft.

WIR ANDEREN - Kati Bruder

24.10.2018 19:00
dérive – Verein für Stadtforschung Kati Bruder

Die Wiener Fotografin Kati Bruder wirft mit WIR ANDEREN einen liebevollen Blick auf Nachbarschaft: Einsamkeit und räumliche Nähe, Isolation und Wir-Gefühl sind die Variablen, die Gemeinschaft auf unterschiedliche Weise abbilden. Manchmal ordentlich, oft chaotisch, aber immer authentisch, zeigen Bruders Fotografien den Alltag des nachbarschaftlichen Lebens in unterschiedlichen Communities und Städten – und beweisen damit, wie ähnlich uns die fremden Nachbarn doch sind.

WIR ANDEREN - Kati Bruder

25.10.2018 11:00 - 22:00
dérive – Verein für Stadtforschung Kati Bruder

Die Wiener Fotografin Kati Bruder wirft mit WIR ANDEREN einen liebevollen Blick auf Nachbarschaft: Einsamkeit und räumliche Nähe, Isolation und Wir-Gefühl sind die Variablen, die Gemeinschaft auf unterschiedliche Weise abbilden. Manchmal ordentlich, oft chaotisch, aber immer authentisch, zeigen Bruders Fotografien den Alltag des nachbarschaftlichen Lebens in unterschiedlichen Communities und Städten – und beweisen damit, wie ähnlich uns die fremden Nachbarn doch sind.

WIR ANDEREN - Kati Bruder

26.10.2018 11:00 - 22:00
dérive – Verein für Stadtforschung Kati Bruder

Die Wiener Fotografin Kati Bruder wirft mit WIR ANDEREN einen liebevollen Blick auf Nachbarschaft: Einsamkeit und räumliche Nähe, Isolation und Wir-Gefühl sind die Variablen, die Gemeinschaft auf unterschiedliche Weise abbilden. Manchmal ordentlich, oft chaotisch, aber immer authentisch, zeigen Bruders Fotografien den Alltag des nachbarschaftlichen Lebens in unterschiedlichen Communities und Städten – und beweisen damit, wie ähnlich uns die fremden Nachbarn doch sind.

WIR ANDEREN - Kati Bruder

27.10.2018 11:00 - 22:00
dérive – Verein für Stadtforschung Kati Bruder

Die Wiener Fotografin Kati Bruder wirft mit WIR ANDEREN einen liebevollen Blick auf Nachbarschaft: Einsamkeit und räumliche Nähe, Isolation und Wir-Gefühl sind die Variablen, die Gemeinschaft auf unterschiedliche Weise abbilden. Manchmal ordentlich, oft chaotisch, aber immer authentisch, zeigen Bruders Fotografien den Alltag des nachbarschaftlichen Lebens in unterschiedlichen Communities und Städten – und beweisen damit, wie ähnlich uns die fremden Nachbarn doch sind.

WIR ANDEREN - Kati Bruder

28.10.2018 11:00 - 22:00
dérive – Verein für Stadtforschung Kati Bruder

Die Wiener Fotografin Kati Bruder wirft mit WIR ANDEREN einen liebevollen Blick auf Nachbarschaft: Einsamkeit und räumliche Nähe, Isolation und Wir-Gefühl sind die Variablen, die Gemeinschaft auf unterschiedliche Weise abbilden. Manchmal ordentlich, oft chaotisch, aber immer authentisch, zeigen Bruders Fotografien den Alltag des nachbarschaftlichen Lebens in unterschiedlichen Communities und Städten – und beweisen damit, wie ähnlich uns die fremden Nachbarn doch sind.