Martina Zandonella ist Sozialwissen­ schaftlerin am Wiener SORA­Institut. Sie forscht zu Demokratie und Partizipation, vor allem im Kontext von sozialer Ungleichheit und Klasse.

Gerhard Zapfl ist Bürgermeister von Nickelsdorf.

Julia Zdarsky ist Visualistin, lebt und arbeitet in Wien.

Harald Zechmeister ist Dozent in der Abteilung für Naturschutzforschung, Vegetations- und Landschaftsökologie an der Universität Wien.

Andreas Zeese ist Architekt, er lebt und arbeitet in Wien.

Raul Zelik ist Schriftsteller, Übersetzer und Politikwissenschaftler.

Die Zentralvereinigung der Architekten Österreichs (ZV) wurde 1907 gegründet. Ursprünglich Standesvertretung der Architekturschaffenden, ist die ZV heute eine kulturelle Vereinigung, die für Architekturqualität eintritt.

Xian Zheng ist Künstlerin, Designerin und Dozentin an der Abteilung raum&designstrategien an der Kunstuniversität Linz.

Meinrad Ziegler ist Leiter der Abteilung für Theoretische Soziologie und Sozialanalysen am Institut für Soziologie der Universität Linz.

Michael Ziehl arbeitet als Urbanist und Stadtforscher in Hamburg.

Gesa Ziemer ist Professorin für Kulturtheorie und kulturelle Praxis und Vizepräsidentin Forschung an der HafenCity Universität Hamburg.

Michael Zinganel ist freier Architekturtheoretiker, Künstler und Kurator.

Paul Zschocke ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung (HSFK ). Er forscht zur extremen Rechten, insbesondere zum neuen Rechtspopulismus und dessen gesellschaftlichen Ursachen sowie zum staatlichen und zivilgesellschaftlichen Umgang damit. Gegenwärtig arbeitet er im Projekt „Die Rückkehr des Politischen und der Aufstieg autoritärer Politiken“. Im Verein Engagierte Wissenschaft (EnWie e.V.)  arbeitet er im Forum für kritische Rechtsextremismusforschung sowie in der Redaktion der Leipziger Zustände des Vereins.

Julian Zwicker ist Aktivist und Mitbegründer von AmMa 65 e.V.

Jan Zychlinski ist Dozent für Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Sozialraum und Stadtentwicklung an der Berner Fachhochschule.